Französisches Gymnasium - Lycée Français de Berlin

Text: + - Reset

Projekt für nachhaltige Entwicklung am FG : Wir starten !

Im Februar 2018 hat sich eine kleine Gruppe Erwachsener des Französischen Gymnasiums entschlossen, ein Projekt für nachhaltige Entwicklung am FG zu initiieren.

JPEG - 84.9 kB

Der Vorstoß, auch bekannt unter dem Titel E3D (établissement en démarche de développement durable = Institution mit Ziel der nachhaltigen Entwicklung) besteht darin, Eltern, SchülerInnen, Lehrkräfte und die Direktion einer Schule zu vernetzen, um den Einfluss auf die Umwelt (sogennater "ökologischer Fussabdruck"/ "carbon footprint") zu diagnostizieren, um anschliessend eine Aktionsplan zu erarbeiten, um diesen Fussabdruck zu reduzieren.

Ein erstes Treffen der Steuergruppe hat am 12 April stattgefunden. Es haben sich 5 Gruppen gebildet, die zu folgenden Gebieten und Themen Ideen eine erste Diagnose erstellen werden:

- Biodiversität
- Wasserverbrauch uns Stromverbrauch
- Ernährung und Verschwendung
- Müll und Papierverbrauch
- Kommunikation

Wenn Sie Interesse haben, in einer der Gruppen teilzunehmen, kontakieren Sie bitte
Herrn CARLIER (cpe@fg-berlin.eu)

Cette démarche permet :
- la mise en oeuvre d’une démarche globale d’éducation à la citoyenneté,
- d’associer tous les acteurs de l’établissement scolaire dans une démarche collaborative commune,
- de décloisonner les enseignements et de mettre en synergie les projets en relation avec le développement durable,
- de proposer des actions concrètes aux élèves qui souhaitent s’engager,
- de mieux travailer en relation avec les partenariats institutionnels et associatifs de la ville de Berlin.

Pour en savoir plus, vous pouvez consulter les ressources suivantes :

Qu’est ce qu’une démarche E3D ?

PDF - 535 kB

Compte-rendu du comité de pilatage du 12 avril 2018

PDF - 94.6 kB

http://eduscol.education.fr/experitheque/fiches/fiche10941.pdf
http://www.e3d-21.org/


Oben