Kantine

Seit September 2022 wird die Kantine von dem Caterer „Oberbayerische Fleisch & Wurst GmbH“ betrieben.

An alle Mitglieder der Schulgemeinschaft des Französischen Gymnasium Berlin

Software für die Bestellung & Abrechnung des Mittagessens in der Schulmensa

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns sehr, die Mitglieder der Schulfamilie mit leckerem und gesundem Essen kulinarisch verwöh-nen zu dürfen. Die Qualität unseres Essens ist uns sehr wichtig, deshalb kaufen wir regional und saisonal ein und kochen selbstverständlich ohne Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Instantprodukte!
Wir haben uns entschieden, für die Bestellung und Abrechnung des Mittagessens das Web-Portal MensaMax einzusetzen. Somit haben Sie ein großes Maß an Komfort und Transparenz. Wir werden direkt nach dem Lockdown mit der Bestellung & Essensausgabe über MensaMax beginnen.
Wie kann ich mich in MensaMax einloggen?
Um auf die Internetseite von MensaMax zu gelangen, geben Sie folgende Adresse ein:
https://mensadigital.de
Beantragen Sie dort ein neues Kundenkonto. Die hierfür notwendigen Daten lauten:

Das Projekt lautet: STA2336
Die Einrichtung lautet: FGB
Der Freischaltcode lautet: VQ369A

Füllen Sie bitte die notwendigen Felder aus, die Pflichtfelder sind dabei farbig hinterlegt.
Wenn Sie den Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren erforderlichen Zugangsdaten. Wenn Sie Ihr Passwort einmal vergessen sollten, können Sie sich jederzeit ein neues Passwort zusenden lassen.

Essensbestellung und Abbestellung

Es werden regelmäßig zwei unterschiedliche Tagesessen (eines davon ist vegetarisch) angeboten. Schüler bis inklusive der 6ten Klassen müssen für das Essen nichts bezahlen. Dennoch müssen Sie das Essen bitte bestellen! Ältere Schuler, Lehrer und Gäste zahlen 4,36 € je Essen.
Sie können Ihre Essensbestellungen schon einige Zeit im Voraus tätigen, allerdings müssen Sie die Bestellung spätestens am Vortag bis um 18:00 Uhr vorgenommen haben. Gleiches gilt auch für Abbestellungen. Später eingehende An- und Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt wer-den.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nicht abgemeldete Essen auch dann bezahlt werden müssen, wenn man nicht am Essen teilgenommen hat. Ohne Bestellung können wir zudem nicht garantieren, dass ausrei-chend zusätzliche Mittagessen vorhanden sind.

Essensausgabe

Zur Legitimation an der Essensausgabe werden RFID-Chips genutzt. Über den Chip wird an der Essensaus-gabe ausgelesen, ob und welches Essen bestellt wurde. Daher muss man den Chip zur Essensausgabe immer dabeihaben.
Wenn der Chip vergessen wird, muss deshalb niemand hungern. An der Essensausgabe kann auch manuell recherchiert werden, welches Essen bestellt wurde. Um aber die Essensausgabe zu beschleunigen und län-gere Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir, den Chip immer mitzubringen.
Der Chip selbst ist kostenfrei. Jedoch wir 1€ Pfand erhoben, der nach Rückgabe wieder gutgeschrieben wird.
Wie zahle ich das Essen?
Für Schüler bis inkl. der 6te Klasse werden die Kosten für das Essen übernommen. Für alle anderen gilt: die Essensversorgung wird auf Guthaben-Basis durchgeführt, daher müssen Sie im Vorhinein für eine ausrei-chende Deckung Ihres MensaMax-Kontos sorgen. Sprich, ohne Guthaben kein Essen.
Nachstehend finden Sie unsere Kontoverbindung. Bitte verwenden Sie dieses Konto nicht für andere Zwe-cke, sondern ausschließlich für die Schulverpflegung:

Empfänger: Oberbayerische Fleisch & Wurst GmbH
IBAN: DE49 7201 2300 0932 7428 01

Bitte beachten Sie, dass Sie als Verwendungszweck Ihren Login-Namen verwenden, der Ihnen mit den Zu-gangsdaten zugesendet wird, da sonst die automatische Zuordnung der Zahlung zu Ihrem Mensakonto nicht möglich ist.
Wenn Sie sich in MensaMax einloggen, werden Sie informiert, wenn Ihr Kontostand unter den Schwellen-wert von 15 Euro sinkt, damit Sie rechtzeitig Geld auf das vorgenannte Konto überweisen können. Diesen Wert können Sie in der Höhe auch unter „Finanzeinstellungen“ verändern.

Natürlich informiert Sie MensaMax über einen niedrigen Kontostand auch per E-Mail.

Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

Wir weisen Sie darauf hin, dass im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT) auch anspruchsberech-tigte Kinder der 7ten Klasse und aufwärts ein kostenfreies gemeinschaftliches Mittagessen erhalten. Die An-tragsvordrucke erhalten Sie in der Regel beim Jobcenter bzw. auf dem Rathaus.
Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig, mindestens 3-4 Wochen vor Ablauf der Kostenübernahme, um Verlän-gerung, sonst müssen Sie wieder den vollen Preis bezahlen.
Ein Förderantrag hat hinsichtlich Ihrer Zahlungspflicht keine aufschiebende Wirkung, d.h. auch wenn Sie ei-nen Antrag gestellt haben, müssen Sie zunächst die vollen Kosten bezahlen. Nur wer einen aktuellen Be-scheid in der Mensa vorgelegt hat, kann nach dem BuT abgerechnet werden und damit ein kostenfreies Mittagessen erhalten.

Kiosk

Für die Zwischenverpflegung wird auch ein Kiosk eröffnet. Hier kann entweder mit dem vorher aufgeladenen MensaMax Guthaben oder mit Bargeld bezahlt werden. Um die Wartezeit so kurz wie möglich zu halten, bevorzugen wir die Zahlung Guthaben. Hier können Sie zudem alle Käufe online nachvollziehen.
Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne unter schule-berlin@konradhof.de an uns wenden. Unsere Notfallnummer für dringende Fälle lautet 0172 / 58 55 154.

Mit freundlichen Grüßen.

Roland Schmidt - Gebietsleiter Berlin / Brandenburg –

Stand September 2022