Französisches Gymnasium - Lycée Français de Berlin

Text: + - Reset

Informationstechnische Bildung

Im Leitbild der Schule wird beschrieben:
Unsere Schüler sollen von einem breiten Spektrum an Unterrichtsmethoden profitieren...
Wir wollen unsere Schüler in diesem Sinne auf internationale universitäre und berufliche Ausbildungsgänge vorbereiten, die in immer höherem Maße methodische Flexibilität und Mobilität erfordern...
Und so möchten wir es im Bereich IT umsetzen:
Nutzungsmöglichkeit der Informations- und Kommunikationstechniken in allen Fächern, in allen Klassen
 1. Und so wird es in vielen Klassen praktiziert:
 - Benutzung von Lernsoftware in der Unterstufe (besonders in Mathematik und Deutsch )
- Im Fach ITG werden in der 8. Klasse Referate im fachübergreifenden Unterricht vorbereitet (in Kooperation mit Geschichte, Erdkunde oder Ethik) und in der 9. Klasse verschiedene Softwareprogramme eingesetzt.
- Ab der 10. Klasse wird in Biologie, Physik und Chemie computerunterstützt experimentiert.
 - In verschiedenen Fächern (besonders in Kunst, Mathematik, Geschichte, Erdkunde, Englisch und Wirtschaftslehre) werden in den Klassenräumen mobile Einheiten benutzt. Sie bestehen aus einem Computer und einem Beamer, auf einem Tisch auf Rollen fest installiert, durch W-Lan mit dem Schulserver und dem Internet verbunden und in jedem Klassenraum einsetzbar.
2. Die Schüler haben auch die Möglichkeit selbstständig zu arbeiten:
 Im Dokumentationszentrum (CDI) haben sie Zugang zum Internet und können selbstständig recherchieren. 
Die Regeln für die Nutzung des Intranets des Französischen Gymnasiums und des Internets finden Sie hier.


Oben