Französisches Gymnasium - Lycée Français de Berlin

Text: + - Reset

Deutsches Sprachdiplom DSD I/II

Deutsches Sprachdiplom I und II der Kultusministerkonferenz (DSD I/II der KMK)

Am Französischen Gymnasium wurde im Schuljahr 2013/14 das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD I/II der KMK) eingeführt. Dieses international anerkannte Diplom wird weltweit an Schulen durchgeführt und dient der Zertifizierung von Deutschkenntnissen. Am FG nehmen Schülerinnen und Schüler, die nicht im Muttersprachenunterricht sind, an den Prüfungen teil. Da das FG von der ZfA und dem BVA unterstützt wird, ist Für Schüler des FG die Teilnahme an der Prüfung kostenlos.
Seit 2014 ist das FG in Berlin nicht nur PASCH-Schule, sondern zugleich auch die erste in Deutschland. Die PASCH-Plakette wird am 10.10.2015 von der ZfA (Zentrale für Auslandsschulwesen) in Anwesenheit der Senatsschulverwaltung, der KMK und der Französischen Botschaft verliehen und der Schulleitung des FG überreicht.
PASCH steht für die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ und wurde 2008 vom Auswärtigen Amt ins Leben gerufen, um jungen Menschen weltweit einen Zugang zur deutschen Sprache und Bildung zu ermöglichen. Mit dieser außenkulturpolitischen Initiative soll bei jungen Menschen nachhaltiges Interesse für das moderne Deutschland und die deutsche Sprache geweckt werden.

Im Deutschen Sprachdiplom wird zwischen Stufe I und Stufe II unterschieden. Stufe I (DSD I) wird in der Regel in der Mittelstufe und Stufe II (DSD II) in der Oberstufe in Klasse 12 durchgeführt.
DSD I: Die erste Stufe hat nach dem europäischen Referenzrahmen das Sprachniveau B1 zum Ziel. Dafür müssen 4 Teilprüfungen jeweils mit B1 bestanden werden. Diese sind Leseverstehen (LV), Hörverstehen (HV), schriftliche Kommunikation (SK) und mündliche Kommunikation (MK). Die Prüfungskomponente MK setzt sich aus zwei Teilen zusammen, und zwar aus einer mediengestützten Präsentation und aus einem Prüfungsgespräch. Die Dauer der einzelnen Prüfungsteile ist wie folgt: LV 60 min, HV 40 min, SK 75 min, MK 15 min.
Die Schüler, die das DSD I nicht geschafft haben, erhalten ein Diplom über ihr Sprachniveau (A2) oder eine Teilnahmebescheinigung. Die DSD I Prüfung darf einmal wiederholt werden.

DSD II: Die Stufe II hat nach dem europäischen Referenzrahmen das Sprachniveau C1 und B2 zum Ziel und befähigt die Absolventen dazu, an einer deutschen Universität ohne Sprachaufbaukurse und Sprachprüfung aufgenommen zu werden. Auch bei dem DSD II müssen 4 Teilprüfungen bestanden werden. Dabei wird im Diplom für jede Prüfung das jeweilige Sprachniveau ausgewiesen. Die Dauer der einzelnen Prüfungsteile ist folgendermaßen: LV 75, HV 40, SK 120min, MK 20min Vorbereitung und 20 min Prüfung.

Von PASCH gibt es eine Web-Seite, die Schülern und Lehrern Hilfen anbietet, um auf die Prüfungen vorzubereiten: www.PASCH-net.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin des DSD I/II, Frau v. Dewitz,
cvon-dewitz@fg-berlin.eu


Oben